Training
in Kooperation mit Infinigate

  • Vertiefung der Kenntnisse aus dem Basic-Training
  • Breiteres Angriffsspektrum mit komplexeren Angriffen in höherer Detailtiefe kennenlernen und entsprechende Abwehrmaßnahmen einleiten
  • Weiterentwicklung der Teamwork-Fähigkeiten
Inhalte
  • Im Vergleich zum Basic-Training wird auf ein breiteres Angriffsspektrum eingegangen
  • In Red- vs. Blue-Team-Übungen lernen die Teilnehmer abwechselnd Verteidiger- und Angreifer-Perspektive kennen
  • Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Teamwork-Optimierung

Voraussetzungen / Empfehlungen

Um den Trainingserfolg für Sie bestmöglich sicherzustellen, sind nachfolgend beschriebene Kenntnisse die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss des Trainings:
  • Grundlegende Netzwerkkenntnisse
  • Kenntnisse aktueller Standards der Security Branche
  • Erfahrung bei der praktischen Umsetzung von IT Security Projekten
  • Erfahrungen in Konfiguration und Administration von Windows/Linux/UNIX Systemen
  • Incident Detection & Response-Grundlagenwissen auf Niveau des Basic-Trainings

Zertifizierung

  • Dieses Training ist kein Zertifizierungstraining. Der Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat.

Referent/Trainer
  • Das Training wird von verschiedenen, ausgebildeten Trainern der Infinigate Deutschland GmbH durchgeführt, die neben einer fundierten Ausbildung und zahlreichen Zertifizierungen unter anderem durch die aktive Mitarbeit im Support sowie bei Installationen und Konfigurationen auf ein sehr hohes Praxiswissen zurückgreifen können.

Eventübersicht

Termin
Mo, 22. Juli 2019 09:00 Uhr bis
Fr, 26. Juli 17:00 Uhr
in München
Kalenderdatei (.ics)
Event ausdrucken
Weitere Termine:
Terminübersicht
Veranstaltungsort
ESG ELEKTRONIKSYSTEM- UND LOGISTIK-GMBH Ganghoferstraße 66
80339 München
Link zum Veranstaltungsort
Event-ID
s94-002
Gebühr
5900,00 EUR zzgl. MwSt.