Vorbereitungslehrgang zur Ausbildereignungsprüfung (IHK)


Referent: Lars Reulecke
Bilden Sie ihren Nachwuchs selber aus! In Zeiten knapper Fachkräfte wählen viele Unternehmen den Weg über Azubis. Entwickeln Sie in 2,5 bis 3 Jahren einen gezielt auf den eigenen Bedarf hin ausgebildeten Mitarbeiter. Schon während der Ausbildung übernehmen Azubis produktive Aufgaben und tragen zum Unternehmenserfolg bei. Azubis bereichern mehrfach das Unternehmen: Sie bringen frische Impulse ein, Mut auf Neues und gehen mit Unvoreingenommenheit an neue Geschäftsmodelle heran. Voraussetzung hierfür ist der Ausbilderschein, für den eine schriftliche und eine praktische Ausbildereignungsprüfung (AEVO) absolviert wird. Dieser Kurs bereitet optimal vor. Fokussiert auf die Azubis im IT-Systemhaus werden neben den prüfungsrelevanten Inhalten auch systemhausspezifische Fragen besprochen.
Erweitern Sie Ihre betriebliche Personalentwicklung um Nachwuchsqualifikation & -förderung.  Durch die Ausbildereignungsprüfung (IHK) lernen Sie den betrieblichen Teil zu organisieren, beraten und moderieren. Dieser Kurs bereitet Sie in einem zweitägigen Intensivlehrgang für die schriftliche Prüfung, sowie in einem halbtägigen Kurs für die praktische Prüfung vor.

Agenda

1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen Vorteile & Nutzen betrieblicher Ausbildung
  • Strukturen des Berufsbildungssystems
  • Planung des betrieblichen Ausbildungsbedarfs
  • Ausbildungsberufe auswählen
  • Beteiligte und Mitwirkende an der Ausbildung
  • Eignung der Ausbildungsstätte

2. Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildungsplan erstellen
  • Mitwirkung betrieblicher Interessenvertretungen
  • Kooperation mit der Berufsschule
  • An Einstellungen und Vertragsabschluss mitwirken

3. Ausbildung durchführen
  • Einführung & Probezeit planen
  • Lernförderliche Bedingungen schaffen
  • Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln
  • Handlungsfähigkeit fördern
  • Ausbildungsmethoden einsetzen
  • Auf Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten reagieren
  • Zusatzqualifikationen nutzen
  • Bewerten und Beurteilen
  • Interkulturelle Kompetenzen fördern

4. Ausbildung abschließen
  • Auf Abschlussprüfungen vorbereiten
  • Zur Abschlussprüfung anmelden
  • Ausbildung beenden / verlängern
  • Zeugnisse erstellen
  • Auf Fort- & Weiterbildungsmöglichkeiten hinweisen

 



  • Im zweitägigen Block-Training werden die prüfungsrelevanten Inhalte vermittelt, erläutert und in der Gruppe interaktiv bearbeitet, jeweils von 9:00-17:00 Uhr in den Räumen der acmeo.
  • Ablegen der schriftlichen Prüfung in der IHK Hannover, Am Schiffgraben. Dauer 3 h  (voraussichtlich 09:00-12:00 Uhr).
  • Vorbereitung auf die mündliche Prüfung (13:30-17:00 Uhr) in den Räumen der acmeo.

  • An einem von zwei zur Auswahl stehenden Tagen findet die Präsentation Ihres ausgearbeiteten Projekts in den Räumlichkeiten der acmeo statt. Dauer ca. 20-30 Minuten. Das Ergebnis wird kurz nach Ende der Prüfung bekannt gegeben.

 


Ihr Mehrwert:
  • 2,5 Tage – davon 2 Tage im Block-Intensivtraining mit Ihrem IHK-Prüfer
  • Catering inkl.
  • Mit dem Freiexemplar des AEVO Buchs entspannt zu Hause lernen
  • Lernfortschritt überprüfen mit der für Sie freien AEVO App
  • 1:1 Betreuung bis zur praktischen Prüfung

Die IHK-Prüfungsgebühr von 230 € ist eigenständig zu entrichten und ist nicht in den Lehrgangskosten enthalten.

Eventübersicht

Termin
Di, 7. April 2020 09:00 Uhr bis
Mi, 8. April 17:00 Uhr
in Hannover
Kalenderdatei (.ics)
Event ausdrucken
Weitere Termine:
Terminübersicht
Veranstaltungsort
acmeo GmbH
Anfahrt
Mailänderstr. 2
30539 Hannover
Event-ID
s120-001
Gebühr
499,00 EUR zzgl. MwSt.

Ihr Referent: Lars Reulecke

Lars Reulecke trainiert seit über 12 Jahren die Kompetenzen von Führungskräften. Mit Witz und Begeisterung bringt er sein Wissen auf den Punkt. Über 7.000 Teilnehmer haben die Geheimnisse erfolgreicher Ausbilder bereits praxisnah erfahren.
Als Mitglied in mehreren IHK Prüfungsausschüssen gibt Lars Reulecke seinen Kursteilnehmern die Schlüssel zu einer erfolgreichen Prüfung an die Hand und wird auch im IHK-Ausschuss sitzen, der Ihre Prüfung abnimmt.

Buchungsbedingungen

Informationen zur Buchung
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahme an unseren Seminaren ist kostenpflichtig. Nach Buchung erhalten Sie eine Rechnung über das gebuchte Seminar – diese Rechnung ist 14 Tage vor Seminarbeginn fällig. Die Teilnahmegebühr enthält eine Tagungspauschale für Mittagessen, Pausenverpflegung und Getränke. Spätestens eine Woche vor dem Seminar werden wir eine finale Bestätigung versenden.
Die acmeo Akademie behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl Veranstaltungen abzusagen und von dem Teilnahmevertrag zurückzutreten, wenn zehn Tagen vor Veranstaltungsbeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Zusätzlich sind wir berechtigt, eine Veranstaltung aus wichtigem Grund (Verhinderung oder Erkrankung des Referenten) abzusagen und von dem Teilnahmevertrag zurückzutreten. 
Je nach Eventtyp ist es erforderlich die Buchungsinformationen zur Erfüllung der Leistung entsprechend an dritte Dienstleistungspartner zu übermitteln (z.B. ein Hotel oder externe Referenten). Eine Buchung der acmeo Seminare und Workshops ist ausschließlich IT-Dienstleistern/IT-Systemhäusern/MSPs vorbehalten. Sollten Sie nicht zu dieser Berufsgruppe zählen, behalten wir uns die Stornierung Ihrer Anmeldung vor, eventuell entstandene Kosten (Hotel- und Reisekosten) sind von Ihnen zu tragen.

Einverständniserklärung für die Verwendung von Fotos und/oder Videos
Mit der kostenpflichtigen Buchung erklären Sie sich einverstanden, dass Fotos und/oder Videos dieser Veranstaltung, auf denen Sie zu sehen sind, von der acmeo GmbH für folgende Zwecke verwendet werden dürfen:
  • Veröffentlichung auf der acmeo Homepage www.acmeo.eu
  • Veröffentlichung auf der acmeo Facebookseite www.facebook.com/acmeo.cloud
  • Veröffentlichung in gedruckten acmeo Informations- und Werbematerialien
  • Veröffentlichung in acmeo Presseartikeln

Stornierungsbedingungen
Eine Stornierung >14 Tage vor Seminarbeginn ist kostenfrei. Bei Storno >=4 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir 50% der Teilnahmegebühr. Bei Storno < 4 Tage vor Event oder Nichterscheinen 100% des Rechnungsbetrages. Eine Stornierung muss uns schriftlich angezeigt werden und wird mit umgehender Gutschrift bestätigt.

Ihre Ansprechpartner:

Isabelle von Künßberg
Leitung Akademie & Personal, Prokuristin
E-Mail
Xing Profil
Derya Demirbas
Seminarberatung
E-Mail