N-able RMM Advanced


Referent: Marcus von der Werth
Sie arbeiten live im System und setzen Profi-Tipps zu SNMP-Checks, Skripte für erweitertes Monitoring und Automatisierung, Skripte für Fehlerlösungen und Wartungsprozesse, XML/SQL-Reports, API-Zugriff, Linux & MAC-Agents, Patch-Management-Problembehandlung, Ticketsystem-Anbindungen, Debugging und Troubleshooting um. Diese werden in Hands-On-Methodik vermittelt. Sie erhalten Best-Practice-Beispiele. Arbeiten Sie sich an diesem Tag in die Tiefen des IT-Managements ein und lernen alles Wichtige zum Betrieb eines sauber arbeitenden Systems für gut informierte Techniker und zufriedene Kunden!
Sie arbeiten seit einiger Zeit mit den Lösungen von N-able und möchten wissen, was noch alles darin steckt? Profi-Tipps wie SNMP, Skripte für Monitoring und Automatisierung, Skripte für Fehlerlösungen und Wartungsprozesse, XML/SQL-Reports, API-Zugriff, Linux & MAC-Agents, Patch-Management-Problembehandlung, Ticketsystem-Anbindungen, Debugging und Troubleshooting werden in Hands-On-Methodik vermittelt.

Setzen auch Sie die Lösung N-able Remote Monitoring & Management ein, um Kunden besser, proaktiv zu betreuen, die Technik zu ent- oder auszulasten und dem Kunden beste Unterstützung zu geben? Es geht noch besser - wir zeigen, wie!

"Wie bekomme ich das Maximum aus der Lösung?", "Was sind die besten Workarounds?" wird im technischen Support immer wieder gefragt. An diesem Tag zeigen wir Ihnen, was N-able RMM alles kann und wie das, was Sie möglicherweise bereits nutzen, noch effektiver "feingetunt" werden kann.
Ziel:
  • Weitergabe von Best Practice
  • Anleitungen zu Ihrer erfolgreichen Umsetzung der Überwachung
  • Produktives Unterstützen eines sauber arbeitenden Systems für die Technik

Voraussetzung: Praxiserfahrung mit dem N-able Remote Monitoring & Management. Dies ist ein echter Hands-On-Workshop, bitte bringen Sie Ihr Notebook mit!

Methode:
  • Vermittlung von technischem Wissen (Live, PPT)
  • Frage/Antwort-Runden, Erfahrungsaustausch
  • Eigene Übungen (bitte Notebooks mitbringen)

Workshop-Agenda

Block 1

  • Remote Background Management:
          Tiefennutzung des Tools
          Nutzung der Remotebefehlszeile
          Software- Deployment via CMD
  • Patchmanagement und Managed Workflow
  • SNMP abfragen und konfigurieren:
          Eigene SNMP Prüfungen erstellen
          Nutzung eines MIB Browsers und eines MIB Files
Block 2
  • Detaillierte Überwachung von VMware und Hyper-V

  • SolarWinds Scriptbuilder / Automationsmanager:
          Erstellung von einfachen Automatismen
          Upload und Nutzung der Automatismen im Dashboard
Block 3
  • Automatische Aufgaben und Automatismen:
          Wiederkehrende Aufgaben automatisch erledigen lassen

  • Einsatz von Windows PowerShell:
          Die PowerShell ISE einfach erklärt
          Erstellung von Skrpten und worauf man achten muss
Block 4

  • Dashboard API abfragen und Nutzung auf das eigene System:
          Einfaches Beispiel wie man die Daten aus dem Dashboard in sein eigenes
          Ticketsystem oder andere Systeme holt

  • Vorstellung unserer Skripte und deren Anwendung


Offene Diskussion und offene Fragen

Eventübersicht

Termin
Donnerstag, 24. Februar 2022
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Hannover
Kalenderdatei (.ics)
Event ausdrucken
Weitere Termine:
Terminübersicht
Veranstaltungsort
Infinigate Deutschland GmbH
Mailänder Straße 2
30539 Hannover
Link zum Veranstaltungsort
Zielgruppe:
Consultants
Technikmitarbeiter
Event-ID
s16-052
Gebühr
695,00 EUR zzgl. MwSt.

Ihr Referent: Marcus von der Werth

Marcus von der Werth ist ein echtes Systemhaus-Urgestein, seit fast 20 Jahren zunächst als Systemhaustechniker und seit 2011 bei Infinigate MSP. N-able Remote Monitoring & Management ist ihm von Grund auf durch seine langjährige Erfahrung bestens vertraut. Als Profi für das Feintuning von MSP-Lösungen schreibt er gerne eigene Skripte getreu dem Motto „Nichts ist unmöglich."

Unterlagen

Zugriff auf die vorgestellten Skripte

Buchungsbedingungen

Anmeldungen
Anmeldungen haben bei Standardtrainings stets über unsere Website, bei Inhouse- oder Individual-Trainings schriftlich per E-Mail an akademie@infinigate.de, zu erfolgen. Da die Teilnehmerzahl für unsere Trainings aus didaktischen Gründen begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der verbindliche Vertragsschluss erfolgt durch Anmeldebestätigung der Infinigate Deutschland GmbH in Textform. Sollten Sie bis einer Woche vor Beginn des Trainings keine Benachrichtigung erhalten haben, bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail unter akademie@infinigate.de oder telefonisch unter +49 89 89048-401. Mit der Anmeldung erkennen Sie diese Teilnahmebedingungen und die AGB der Infinigate Deutschland GmbH an.

Gebühren / Rechnungsstellung
Die in der Trainingsübersicht genannten Gebühren gelten pro Teilnehmer. Alle Preise sind freibleibend und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Preisänderungen behalten wir uns vor; die aktuellen Trainingsgebühren können Sie jederzeit auf unserer Website unter einsehen. Bei den auf der Website genannten Gebühren sind Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Rechnungen werden vor Trainingsbeginn gestellt und sind ohne Abzug binnen 14 Tagen fällig. Die Infinigate behält sich das Recht vor, Teilnehmer, deren Gebühr zu Beginn des Trainings nicht bezahlt ist, von der Teilnahme auszuschließen und Schadensersatz in Höhe der Trainingsgebühr zu berechnen.

Umbuchungen
Eine Umbuchung hat immer in Textform zu erfolgen. Sie können bis zum 22. Kalendertag vor Beginn kostenfrei auf einen anderen Termin umbuchen. Bei Umbuchungen zwischen dem 21. und 15. Kalendertag vor Trainingsbeginn wird eine Gebühr in Höhe von 25% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Bei Umbuchungen zwischen dem 14. und 8. Tag vor Trainingsbeginn fällt eine Gebühr in Höhe von 50% der Trainingsgebühr an. Geht Ihre Umbuchung nach dem 7. Kalendertag vor Trainingsbeginn ein, so wird eine Gebühr in Höhe von 90% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Die Möglichkeit einer Umbuchung besteht nur einmal. Bei einer nochmaligen Umbuchung oder Stornierung wird 100% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Sollten Sie an einem Training nicht persönlich teilnehmen können, können Sie einen Ersatzteilnehmer nennen. Es entstehen keine Zusatzkosten. Muss aus organisatorischen Gründen ein Trainingstermin seitens Infinigate abgesagt werden, so können über die Trainingsgebühr hinausgehende Ansprüche nicht geltend gemacht werden.

Absage / Storno
Eine Stornierung hat immer in Textform zu erfolgen. Sie können bis zum 22. Kalendertag vor Trainingsbeginn kostenfrei stornieren. Bei Stornierungen zwischen dem 21. und 8. Kalendertag vor Trainingsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Trainingsgebühr in Rechnung gestellt. Geht Ihre Stornierung nach dem 7. Kalendertag vor Trainingsbeginn bei uns ein, so ist die volle Trainingsgebühr als Stornogebühr fällig. Bei kostenfreien Trainings gelten die Stornobestimmungen des jeweiligen Trainings. Näheres entnehmen Sie bitte der Trainingsbeschreibung.

Basierend auf der jeweils aktuellen Lage zu Corona behält sich Infinigate vor, Präsenzveranstaltungen kurzfristig in virtual Classrooms zu wandeln oder abzusagen. Im Falle der Wandlung in einen virtual Classroom hat der Teilnehmer das Recht, die Teilnahme am Training kostenfrei zu stornieren oder auf einen Ersatztermin umzubuchen. Im Falle der Absage entfällt der Vergütungsanspruch der Infinigate. Weitergehende Ansprüche gegen die Infinigate entstehen nicht.

Haftung
Ergänzend zu Ziff. 11 der AGB der Infinigate Deutschland GmbH wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Haftung für Garderobe oder sonstige von dem Teilnehmer mitgebrachte Gegenstände übernommen wird.

Urheberrechte
Sofern dem Teilnehmer Unterlagen überlassen werden, steht ihm ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht daran zu. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die Urheberrechte von Infinigate und seinen Lieferanten zu beachten. Alle Rechte, auch Übersetzungen, Vervielfältigungen und Nachdruck von Trainingsunterlagen, auch auszugsweise, sind Infinigate und seinen Lieferanten vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung von Infinigate dürfen keine Reproduktionen vorgenommen werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Infinigate Deutschland GmbH.

Die Trainings der Online-Akademie

PowerShell mit Marcus von der Werth 
Marcus von der Werth, Chef-Techniker und Urgestein in der Skriptprogrammierung nimmt Sie mit auf einen kompakten, praxisnahen Videokurs zur Erstellung von benutzerdefinierte Skripten im RMM. Sie lernen an alltäglichen Anwendungsszenarien die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten der PowerShell und darin erstellter Skripte kennen. Hierbei können Sie ohne tiefgehende Vorkenntnisse einsteigen und haben nach Abschluss des Kurses ein mächtiges Werkzeug zur Hand, um Ihren Arbeitstag künftig effizienter zu gestalten:
Komplette Reihe mit 8 Modulen 99,00 EUR

Ihr Ansprechpartner:

Christian Ederer
Technical Director
E-Mail