Im Video-Interview mit acmeo blickt Thomas Neumeier, Vorstand neumeier AG, auf die dynamische Weiterentwicklung der Branchen-ERP Systemhaus.One zurück und gibt erste Anhaltspunkte für kommende Neuheiten:

„2018 war für Systemhaus.One ein sehr erfolgreiches Jahr.", freut sich Thomas Neumeier. „Wir haben die elektronische Bestellung mit den drei Einkaufsportalen ITscope, EGIS und cop abgeschlossen. Auch das Projektmanagement mit visoma tickets haben wir erfolgreich umgesetzt und die SAP HANA-Technologie – die nächste Generation nach SQL – mit umfangreichen Dashboard-Funktionen angedockt."

Ein Highlight in 2018 war zudem die Umsetzung der Cloud-Abrechnung, mit Hilfe derer Systemhäuser ihre Managed-Services-Artikel und monatliche Gebühren automatisiert abrechnen.

Positiv blickt Thomas Neumeier auch auf das Systemhaus.One-Usertreffen zurück, das im September 2018 in Mallersdorf-Pfaffenberg stattfand. Mehr als 150 Nutzer der Branchen-ERP kamen in die Zentrale der neumeier AG, um sich mit anderen Anwendern über Best-Practice-Beispiele auszutauschen. „Wir haben viele neue Ideen mit- und Wünsche aufgenommen, an denen wir in 2019 definitiv arbeiten werden", resümiert Neumeier. „Als erstes gehen wir die Projektmanagement-Erweiterung an, um DocBee an Systemhaus.One anzubinden. Danach folgen TANSS und Autotask." Darüber hinaus soll auch die Cloud-Abrechnung um weitere Hersteller ergänzt werden.
 
Abschließend betont Neumeier stolz, dass in Zusammenarbeit mit acmeo bereits rund 200 Systemhäuser für die Branchen-ERP begeistert wurden. Für 2019 prognostiziert er eine weiterhin steigende Tendenz des Userzuwachses.
Veröffentlicht: 21.11.2018     

Ihre Ansprechpartner:

Christina Lange
Teamleiterin
Partnergewinnung Systemhaus Software

E-Mail
Xing Profil
Moritz Münzenmaier
Teamleiter
Partnerentwicklung Systemhaus.One und Service Management

E-Mail
Xing Profil