acmeo-Umfrage

(it-business.de) Viele Systemhäuser machen bereits einen nennenswerten Umsatz mit Managed Services. Das geht aus einer Umfrage des Distributors acmeo hervor. Dabei wünschen sich die IT-Dienstleister mehr Unterstützung von Herstellern und Distributoren.

80 Prozent der 74 in der DACH-Region befragten Systemhäuser erwirtschaften nennenswerte monatliche Roherträge mit Managed Services – Tendenz steigend. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Acmeo-Umfrage zu diesem Thema. Mit einem solchen Angebot wollen sich IT-Dienstleister sich von Wettbewerbern differenzieren. Dabei geben 97 Prozent der Befragten an, dass sie bei Einführung von Managed Services eine Organisations- und Prozessänderung als notwendig erachten.

Hier finden Sie den vollständigen Artikel.
Veröffentlicht: 18.11.2019     

Ihre Ansprechpartner:

Udo Schillings
Leitung Marketing & Herstellermanagement, Prokurist
E-Mail
Hannah Strobel
Produktmarketing Managerin
E-Mail
Xing Profil