Bieten Sie Ihren Kunden maximale Sicherheit

Mit N-able EDR: Endpoint Detection & Response erhalten Sie einen Endpoint-Schutz, der über reine Prävention hinausgeht. Die Lösung unterstützt Sie dabei, stets neuen Bedrohungen vorzubeugen, sie zu erkennen und darauf zu reagieren. Sie bekommen ein IT-Werkzeug an die Hand, mit dem Sie Transparenz über alle Aktivitäten der Malware in ihrem Lebenszyklus erhalten und im Falle eines erfolgreichen Angriffs durch Schadsoftware die Systemwiederherstellung bei Ihren Kunden zuverlässig vornehmen. Fehlerbehebungen und Rollbacks helfen Ihnen bei der Beseitigung von Angriffsspuren und stellen den einwandfreien Vorher-Zustand der Endpunkte wieder her – das minimiert die Ausfallzeiten für Ihre Kunden. Denn heutige Malwareangriffe können oft nicht mehr initial, sondern erst im späteren Verlauf erkannt und blockiert werden. Dabei sind schon Systemeinstellungen und Dateien verändert und manipuliert worden. 

  

  • Verwaltung aller Kunden im zentralen Dashboard
  • Zentrale Überwachung und Bearbeitung aller Alarme
  • Globales Setzen von Ausschlüssen und Applikationssperren
  • Kundenübergreifendes Anstoßen von Softwareupdates
  • Automatisiertes Rollback
  • Integration zu N-able RMM
EDR Dashboard

Steigern Sie Ihre monatlichen Roherträge mit N-able EDR

Verhindern Sie Cyberangriffe mit N-able EDR proaktiv:
  • Schützen Sie Ihre Kunden vor den neusten Bedrohungen, ohne auf wiederkehrende Scans oder Updates von Signaturdefinitionen zu warten.
  • Das benutzerfreundliche Dashboard zeigt Ihnen die Bedrohungsaktivitäten übersichtlich an und Sie erhalten durch Quicklinks Hinweise zu Abhilfemaßnahmen. 
  • Erhalten Sie Warnmeldungen zu entdeckten oder neutralisierten Bedrohungen nahezu in Echtzeit, sodass Sie fast sofort auf Bedrohungen reagieren. 
  • Richtlinienbasierter Schutz, der auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnitten ist, ermöglicht bzw. blockiert USBs und Endgeräteverkehr, um die richtige Reaktion auszuführen.

Warum acmeo?

  • Managed Services Vertragsvorlagen
  • Pay-per-use Modell ohne finanzielles Risiko
  • Einfaches Lizenzmodell ohne langfristige Verträge
  • Deutscher technischer Support
  • acmeo-eigene aktive N-able-Usergruppe
  • acmeo Partnerportal & Rechnungsanalyse-Tool
  • Regelmäßige Webinare für Vertrieb & Technik
Erkennen Sie Bedrohungen mit verhaltensbasierter KI:
  • Acht verhaltensbasierte KI-Engines analysieren mehrere Datenpunkte für Sie, um Bedrohungen zu identififzieren & zu bestimmen. Sie erfahren, ob eine Reaktion erforderlich ist oder nicht. 
  • Sie erhalten eine transparente Übersicht über alle Bedrohungen, den Ablauf eines Angriffs im Zeitverlauf sowie Fehlerbehebungen, sodass Sie diese schnell verstehen. 
  • Erhalten Sie Zusammenfassungen oder detaillierte Informationen über Bedrohungen in einem übersichtlichen Dashboard.
  • Präsentieren Sie Ihren Kunden Schlüsselergebnisse und detaillierte Bedrohungsinformationen zu Risiken in maßgeschneiderten Berichten

Reagieren Sie dank Automatisierung effektiv:
  • Nutzen Sie automatisierte Reaktionen und benutzerdefinierte Richtlinien für eine schnelle Eindämmung von Bedrohungen. Sie bestimmen, ob USB-Sticks blockiert werden und ob Datenverkehr am Endpunkt zugelassen wird – und legen die automatisierte Antwort fest.
  • Auswirkungen eines Angriffs werden sofort eingegrenzt, neutralisiert und kompromittierte Dateien in den Ausgangszustand zurückgesetzt (z. B. durch das Ersetzen von beschädigten Dateien durch gesunde Versionen). Wählen Sie nach Angriffen Ihre bevorzugte Wiederherstellungsoption aus – von der teilweisen Wiederherstellung bis hin zu vollständig automatisierten Reaktionen.

N-able EDR Attack Alert
N-able EDR Attack
N-able EDR Warnungen
N-able EDR Attack Line
N-able EDR Dashboard
 

Schützen Sie Ihre Kunden – auch wenn ein Angriff bereits erfolgreich war

Moderner Malware gelingt es immer häufiger sich einer initialen Erkennung zu entziehen. Einmal zur Ausführung gekommen, versucht sie sich im Netzwerk auszubreiten und Persistenz zu erlangen bevor das eigentliche Ziel wie Datenspionage oder Ransomware umgesetzt wird. Schlägt der Virenscanner zu spät Alarm, ist eine Schadensbegrenzung und -behebung oft nicht mehr möglich. 
Welche Systeme sind betroffen und müssen vom Netzwerk getrennt werden? Was wurde manipuliert? Konnten alle Malwarekomponenten entfernt werden? Wurden Daten entwendet? Da diese Fragen in der Regel nicht zuverlässig geklärt werden können, bleibt oft keine andere Wahl als die Systeme und im schlimmsten Fall das ganze Netzwerk neu aufzusetzen. Datenverluste speziell durch Ransomware müssen in Kauf genommen werden.
N-able EDR bietet hierfür die Antwort. Basierend auf der Technologie von SentinelOne erfolgt nicht nur eine statische Analyse von Dateien und Anwendungen, sondern die Prozess- und Netzwerkaktivitäten werden fortlaufend protokolliert und geprüft. Dadurch ist eine Erkennung auch nach der Ausführung von Schadprogrammen möglich. Wird eine aktive Malware identifiziert, können die betroffenen Systeme automatisch vom Netzwerk getrennt werden, um eine weitere Verbreitung und das Nachladen zusätzlicher Schadkomponenten zu verhindern. 
Alle mitgeschnittenen Systemveränderungen werden selbstständig rückgängig gemacht und über das Rollback können sogar bereits durch Ransomware verschlüsselte Dateien wiederhergestellt werden. Der detaillierte und verständliche Forensik-Report bietet Transparenz über die erfolgten Malwareaktivitäten und kann z. B. Aufschluss auf mögliche Datenexfiltrationen geben.
N-able EDR gibt Ihnen die Möglichkeit Ihr Managed-Security-Angebot, um zusätzliche Services wie Incident Response, Schadensanalyse und Systemwiederherstellung zu erweitern.

 

N-able Endpoint Detection & Response Weitere Events

Dienstag
26.10.2021
16:30 Uhr

acmeo Infoservice

Sie möchten aktuelles Praxiswissen zu Trendthemen wie etwa Systemhaus Organisation, Cloud-Sicherheit, Unified Communications und Cloud Infrastructure direkt in Ihren Posteingang bekommen? Informieren Sie sich darüber hinaus über neue Lösungen und Konzepte von acmeo für Ihr Managed Services Geschäft, erhalten Sie Einladungen zu acmeo Veranstaltungen und unsere Übersicht der kostenfreien Webinare. Melden Sie sich zum acmeo Newsletter an:
 

Ihre Ansprechpartner:

Hauke von Jürgensonn
Business Development Manager
h.vonjuergensonn@acmeo.eu
Lea Wübbelmann
Sales Specialist
E-Mail