• Design einer Installation
  • Durchführung einer Multi-Server Installation gemäß der individuellen Kundenanfrage
  • Verständnis der Kernkomponenten und wie man diese konfiguriert
  • Vorfälle erkennen und bereinigen
  • Troubleshooting
Die nächsten Termine:
27.
Oktober
2020
Düsseldorf
8.
Dezember
2020
Online
Inhalte
  • Installationsszenarien
  • Endpoint Protection Policies
  • Server Protection Policies
  • Schutz virtueller Server
  • Logging und Reporting
  • Verwaltung von Vorfällen
  • Management

    Um den bestmöglichen Trainingserfolg sicherzustellen, sind nachfolgend beschriebene Kenntnisse die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss des Trainings:
    • Kenntnisse aktueller Standards der Security Branche
    • Erfahrung bei der praktischen Umsetzung von IT Security Projekten
    • Erfahrungen in Konfiguration und Administration von Windows/Linux/UNIX Systemen
    • Kenntnisse in Android und iOS
    • Das Training ist nur für Sophos Partner buchbar

    Das Training ist nur für Sophos Partner buchbar.

    Bevor die Zertifizierungsprüfung abgelegt werden kann, ist eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung für den Sophos Certified Engineer - Central Endpoint and Server in der jeweils aktuellsten Version oder für die Delta-Trainings auf die aktuellsteersion zwingend erforderlich. Im Idealfall haben Sie die Engineer-Zertifizierung als Classroom Training abgelegt.

    Zertifizierung
    Um die Sophos Certified Architect – Sophos Central Zertifizierung erfolgreich abzuschließen, muss jeder Teilnehmer erfolgreich eine Online-Prüfung ablegen. In der Prüfung werden sowohl die Kenntnise der theoretischen als auch der praktischen Inhalte gepüft. Zum Bestehen der Prüfung müssen min. 80% der Fragen korrekt beantwortet werden.

    Referent/Trainer
    Das Training wird von verschiedenen, ausgebildeten Trainern der Infinigate Deutschland GmbH durchgeführt, die neben einer fundierten Ausbildung und zahlreichen Zertifizierungen unter anderem durch die aktive Mitarbeit im Support sowie bei Installationen und Konfigurationen auf ein sehr hohes Praxiswissen zurückgreifen können.

    Zeiten
    Das Training dauert drei Tage; der erste Tag beginnt um 10 Uhr und endet gegen 18 Uhr, die Folgetage beginnen jeweils um 9 Uhr und enden gegen 17 Uhr.

    Eventübersicht

    Termine:
    Gebühr:
    1395,00 EUR zzgl. MwSt.

    Der Referent über sein Seminar

    Ihr Ansprechpartner:

    Helge Bienkowski
    Business Unit Manager Security
    E-Mail