Referent: Stefan Auer
In diesem ersten von vier Lehrgangsteilen erfahren die Teilnehmer, welche Anforderungen heute an eine moderne Führungskraft gestellt werden, die mit knappen Ressourcen (Fachkräftemangel) effektiv umgehen muss. Mitarbeiter führen heißt, die Strategie, Ziele und Werte des Unternehmens glaubhaft zu vermitteln und vorzuleben. Dabei gilt es, den Mitarbeitern Orientierung zu geben, welche Rolle sie dabei spielen und wo sie aktuell stehen. Menschenkenntnis ist an dieser Stelle eine wichtige Fähigkeit, denn moderne Führung heißt ganz individuell und situationsbezogen auf die Mitarbeiter einzugehen. Deshalb lernen die Teilnehmer in diesem Modul anhand eines Persönlichkeitsmodells auch, sich selbst und andere besser einzuschätzen, was das Führungsverhalten entscheidend verändert. Führungsstile und Führungsregeln sind weitere wichtige Elemente dieses Blocks.
Zu den Inhalten dieser Seminar-Reihe gehören vielfältige Themen: Von den Anforderungen an eine Führungskraft als Sinn-Geber mit Wert- und Kulturvermittlung über Selbstmanagement für Delegation und Verantwortlichkeiten bis hin zu den Grundzügen der Kommunikation wird die Führung von Mitarbeitern bis ins kleinste Detail analysiert, erläutert und weiterentwickelt. Auf diese Weise werden die komplexen Inhalte ansprechend aufeinander aufbauend erarbeitet und für den direkten Einsatz in der Praxis aufbereitet.

Dieses Seminar besteht aus vier Blöcken die unabhängig voneinander sind, aber für ein fundamentales Gesamtbild empfohlen werden. Hier klicken um zur Übersicht zu gelangen.

Agenda

1. Tag:  Anforderungen an eine moderne Führungskraft:

10:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Die Führungskraft als Sinn-Geber (wer Leistung fordert, muss Sinn bieten)
  • Strategie als Führungsaufgabe (IT-Strategie-Modell)
  • Das Leitbild als Führungsaufgabe und -instrument
  • Werte & Kultur als Orientierungshilfen bei Handlungsalternativen
  • Eigenschaften und Aufgaben einer modernen Führungskraft
  • Führung mit Aufmerksamkeit und Konsequenz: Das scheinbare Dilemma
  • Glaubwürdigkeit der Führungskraft und Umfang der Vorbildfunktion
  • Der Unterschied zwischen „Managen und Führen“
  • Orientierung geben als Führungsprinzip

2. Tag:  Menschenkenntnis als Grunddisziplin der Führungskraft

09:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Das DISG-Persönlichkeitsmodell: Analyse der Charaktereigenschaften
  • Selbsterkenntnis der Führungskraft: Wie ticke ich und wirke auf meine MA
  • Individuelles Führen von Mitarbeitern (typen- und situationsabhängig)
  • Kunden einschätzen und besser verkaufen
  • Klassische Führungsstile und deren Relevanz für die Gegenwart
  • Führungsregeln in der Praxis
  • Übung

Eventübersicht

Termine:
keine Termine verfügbar
Zielgruppe:
Führungskräfte, Geschäftsführer, Marketingleiter, Technikleiter, Vertriebsleiter
Gebühr:
598,00 EUR zzgl. MwSt.

Ihr Referent: Stefan Auer

Stefan Auer ist seit 20 Jahren als Berater, Coach, Trainer und Seminarleiter in der IT- Branche tätig. Durch seinen Betriebsvergleich, den er für 120 Systemhäuser regelmäßig und systematisch durchführt, hat der den besten Überblick über den Markt. Durch seine langjährige Erfahrung als Caoch für Systemhaus-Chefs hat er viele Fehler und Versäumnisse in den Führungsriegen seiner Kunden beobachtet. Die Lösungen, Methoden und Tipps für effektive Mitarbeiterführung in der IT-Branche hat er in diesem Seminar Zusammengefasst. Ein "Muss" für jede Führungskraft in der Branche.

Unterlagen

Jeder Teilnehmer erhält ein umfangreiches Handout mit Folien und Arbeitsunterlagen (Formularen, etc.) auch als PDF.

Ihr Ansprechpartner:

Maviles Buchmann
Seminarberatung
E-Mail
Xing Profil