Referent: Stefan Auer

Der anhaltende Fachkräftemangel macht es notwendig, auch mit Low-Performern, Toxikern und schwer führbaren Mitarbeitern umzugehen und zu arbeiten, weil wir es uns schlicht weg nicht leisten können, diese zu verlieren (weil wir keinen Ersatz bekommen).

Aber der Umgang mit diesen Mitarbeitern erfordert weitergehende Führungsskills, die über das „normale“ Basiswissen an Führung weit hinaus gehen.

Dieses Seminar adressiert genau solche schwierigen Themen und Fälle und lehrt den Umgang damit, gibt Ihnen die entsprechenden Tools an die Hand und weist die Möglichkeiten und Grenzen auf.

Dabei werden Themen behandelt wie Ethik in der Führung, wertebasiertes Führen, Umgang mit low-Performern und Toxikern, Fehlerkultur, Teambuilding, Coaching und professionelle Kommunikation und Präsentation. Ergänzt wird jedes Modul durch intensive Übungen und Rollenspiele – einzeln und in der Gruppe.

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Systemhaus-Inhaber, die bereits ein Basiswissen im Bereich Führung erworben haben, entweder durch den Besuch unseres Basislehrganges oder durch die entsprechende Berufserfahrung.

Das Seminar ist in 3 Module á 2 Tage aufgeteilt (ebenso wie der Grundkurs), die an drei verschiedenen Orten und über ein ganzes Jahr verteilt sind. Dieses Prinzip hat sich bewährt, da die Umsetzung und das Einüben der Techniken seine Zeit braucht und zwischen den Terminen reifen muss.


Modul I:

Führung mit Werten und Ethik
  •     Tugenden einer guten Führungskraft
  •     Ethik in der Mitarbeiterführung
  •     Führung mit Werten / Werteentwicklung

Psychologie in der Führung
  •     Empowerment und Verantwortungsbewusstsein entwickeln
  •     Umgang mit Widerstand – Durchsetzung üben, Konsequenzen ziehen
  •     Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Low-Performern


Modul II:

Führung mit Empathie und Persönlichkeit
  •     Anforderungen an die Führungskraft und Fehler
  •     Der „optimale“ Chef; das Zielfoto
  •     Das Hirten- und Rudelprinzip

Professionelle Kommunikation
  •     Rhetorik und Schlagfertigkeit
  •     Professionelle Kommunikation
  •     Präsentation- und Visualisierungstechniken


Modul III:

Team- und Fehlerkultur
  •     Fehlerkultur entwickeln
  •     Teamkultur entwickeln
  •     Führen in der digitalen Organisation: virtuelle Teams

Teams führen
  •     Teambuilding-Maßnahmen gestalten
  •     Team-Entwicklung und Rituale
  •     Methoden des Coachings in der Führung

Eventübersicht

Termine:
keine Termine verfügbar
Zielgruppe:
Führungskräfte, Geschäftsführer, Marketingmitarbeiter, Technikmitarbeiter, Vertriebsmitarbeiter
Gebühr:
0,00 EUR zzgl. MwSt.

Ihr Referent: Stefan Auer

Stefan Auer ist seit 20 Jahren als Berater, Coach, Trainer und Seminarleiter in der IT- Branche tätig. Durch seinen Betriebsvergleich, den er für 120 Systemhäuser regelmäßig und systematisch durchführt, hat der den besten Überblick über den Markt. Durch seine langjährige Erfahrung als Coach für Systemhaus-Chefs hat er viele Fehler und Versäumnisse in den Führungsriegen seiner Kunden beobachtet. Die Lösungen, Methoden und Tipps für effektive Mitarbeiterführung in der IT-Branche sind ein "Muss" für jede Führungskraft in der Branche.

Der Referent über sein Seminar

Ihre Ansprechpartner:

Isabelle von Künßberg
Leitung Akademie & Personal, Prokuristin
E-Mail
Xing Profil
Fabian Gisder
Seminarorganisation
E-Mail