Training
in Kooperation mit Infinigate

Die Teilnehmer erhalten anhand von Live-Demonstrationen einen aktuellen Überblick, mit welchen Methoden und Mitteln (z. B. Exploits, SQL-Injection, Netzwerksniffer, Session Hijacking, Passwortcracking) Angreifer in die IT-Umgebung einer Organisation eindringen, welche Schäden daraus entstehen und welche Schutzmaßnahmen getroffen werden können.
Die nächsten Termine:
1.
April
2020
in München
3.
Juni
2020
in Dietzenbach
22.
September
2020
in München
3.
November
2020
in Berlin
Inhalte
  • Typen von Angreifern und ihre Motivation
  • Überblick über die typischen Angriffsszenarien
  • Social Engineering
  • Sammeln von Informationen
  • Scanning- und Enumerationstechniken
  • Einsatz von Hacking-Hardware
  • Überblick über verschiedene Angriffsvektoren
  • Sicherheit von Webanwendungen
  • Injection-Angriffe
  • Einsatz von Schadsoftware
  • Exploits und Exploitframeworks
  • Man-in-the-Middle-Angriffe
  • Netzwerksniffer
  • Session Hijacking
  • Passwortcracking
  • Smartphones als Angriffsvektor

Voraussetzungen / Empfehlungen
  • Kenntnisse aktueller Standards der Security Branche
  • Erfahrung bei der praktischen Umsetzung von IT Security Projekten
  • Erfahrungen in Konfiguration und Administration von Windows/Linux/UNIX Systemen

Zertifizierung
  • Dieses Training ist kein Zertifizierungstraining. Der Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat.

Referent/Trainer
  • Das Training wird von verschiedenen, ausgebildeten Trainern der Infinigate Deutschland GmbH durchgeführt, die neben einer fundierten Ausbildung und zahlreichen Zertifizierungen unter anderem durch die aktive Mitarbeit im Support sowie bei Installationen und Konfigurationen auf ein sehr hohes Praxiswissen zurückgreifen können.

Eventübersicht

Termine:
Gebühr:
1095,00 EUR zzgl. MwSt.